Neufahrzeuge
Motorrad   MV Agusta Brutale 1000 ORO - 42990,00 EUR
...zurück zur Übersicht  
NEUFAHRZEUG
Preis: 42990,00 EUR
Kilometerstand: 0 km
Hubraum: 998 cm³
Leistung: 153 kW (208 PS)
Ausstattung
Elektrostarter
Fahrzeugbeschreibung
Das schönste Motorrad der EICMA 2018
Wir können es ab Juli 2019 liefern, wenn Sie es bei uns bestellen.
Mit der neuen Brutale 1000 Serie Oro hat MV Agusta den prestigeträchtigen Titel "Das schönste Motorrad der Show" auf der EICMA 2018 gewonnen.

Naked Bike mit Winglets

MV Agusta Brutale 1000 Serie Oro Motor und Leistung
Der Vierzylindermotor eröffnet ein neues Kapitel in Bezug auf Materialien, Design und Elektronik. Mit viel Arbeit, wurde eine Leistung von 208 PS bei 13.450 U/min mit einem Drehmoment von 115,5 Nm geschaffen. Diese Werte machen diesen Motor zu einem der stärksten Vierzylinder-Motoren am Markt und die Brutale zum leistungsstärksten Naked Bike der Welt. Mit dem speziellen Rennsport-Kit, das aus einer speziellen SC-Project-Titan-Auspuffanlage und einer speziellen ECU besteht, wird die maximale Leistung auf einen Wert von 212 PS bei 13.600 U / min erhöht.

Technik aus der Superbike WM
Das Schmiersystem des neuen MV Agusta 4-Zylinders wurde komplett umgestaltet und profitiert von der Superbike-Rennerfahrung. Der Splitter“, bei dem das Öl von den beweglichen Teilen getrennt bleibt, ist eine Lösung, die direkt von der Rennstrecke kommt. Das Ergebnis ist eine Schmierung, die als halbtrockener Sumpf betrachtet werden kann und unabhängig von der Position des Motorrads (bei starker Schräglage und Wheelies) eine ideale Schmierung gewährleistet. Um die Leistung von 208 PS zu erreichen, wurde auch die Airbox komplett überarbeitet. Die Untersuchung der Ansaugkanäle und die Verwendung spezieller Resonatoren ermöglichten die Entfernung des TSS-Systems (Kanäle mit variabler Höhe), wodurch das Gesamtgewicht des Motors um 1 kg reduziert wurde und gleichzeitig eine noch vollere und linearere Leistungskurve erzielt wurde. Ein Doppeleinspritzsystem - in der Nähe des Drosselklappengehäuses und das andere oberhalb des Einlasskanals - ermöglicht ein präzises Management des eingespritzten Kraftstoffs, um die hohe Leistung und die Reduzierung von Emissionen bei jeder Drehzahl zu optimieren.

In den dreifach geklemmten Gabelbrücken steckt eine elektronisch gesteuerte Öhlins-Gabel. Hinten arbeitet ein Öhlins TTX36-Federbein. Auch der Lenkungsdämpfer kommt von Öhlins.
Neu sind die seitlichen Winglets im MotoGP-Stil, die aus der Kühlerverkleidung erwachsen und für spürbar mehr Abtrieb bei hohen Geschwindigkeiten sorgen sollen. Die vordere Bremsanlage setzt auf die neuen Brembo Stylema-Sättel, die mit 320mm Scheiben arbeiten.


Limitiert auf 300 ExemplareBei den Rädern setzt MV Agusta auf Carbon-Felgen, auch alle Verkleidungsteile sind aus Kohlefaserlaminat geformt. Dazu komponieren die Italiener jede Menge Frästeile sowie eine Lithium-Ionen-Batterie. Als Lohn der Mühe wird ein Trockengewicht von 184 Kilogramm angegeben. Darüber hinaus setzt die neue Brutale auf einen LED-Hauptscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, Kurvenlicht und eine LED-Rückleuchte.
Im Cockpit sichert ein 5 Zoll großes TFT-Display mit Connectivity-Features den Informationsfluss zum Fahrer und zwischen Smartphone und Motorrad. Den Kontakt zwischen Piloten und Maschine stellt eine handgefertige Sitzbank her. Der Soziussitz kann auch gegen eine Abdeckung getauscht werden.
Bei der Farbgebung setzt die MV Agusta Brutale 1000 Serie Oro auf einen matten, feueroten Lack. Gebaut werden sollen von der Maschine nur 300 Exemplare. Alle kommen mit dem Werksrennkit.

Sie können dieses Meisterwerk ab sofort bei uns bestellen und haben im nächsten Sommer eines der auf 300 Stück limitierten Exemplare
Fahrzeugdetails
Farbe matt metallic
Getriebe: Schaltgetriebe
Antriebsart: Kette
Kraftstoff: Benzin
...oder gleich anrufen: 06408 - 3414
MV Agusta Brutale 1000
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok